• Allgemein
  • Die Milch machts… nicht!

    Milch

    Milch gilt als gesund! Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) fordert in ihren Ernährungsrichtlinien täglich Milch und Milchprodukte in den eigenen Speiseplan einzubauen. Etwa in Form von 200 bis 250 g fettarmer Milch und Milchprodukten und zwei Scheiben (50 bis 60 g) fettarmem Käse [1]. Denn angeblich brauchen wir das hochwertige Eiweiß aus der Milch. […]

  • Ernährung
  • Fett – vermeide Wohlstandskrankheiten mit den richtigen Fetten

    Fett in Oliven

    Fett hat allgemein einen schlechten Ruf. Ihm wird nachgesagt, dass es dick macht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen fördert. Aber stimmt das auch und lässt sich dies verallgemeinern? Zuerst einmal solltest du wissen, dass Fett im Körper für zahlreiche Aufgaben benötigt wird.  Der Körper braucht Fett und kann dies teilweise auch nicht selber herstellen. Wofür benötigst du Fett? […]

  • Ernährung
  • Proteine – solltest du weniger Eiweiß essen?

    Eier liefern Proteine

    Der menschliche Körper besteht zu 20 % aus Proteinen, auch Eiweiß genannt. Proteine bilden die Bausteine des menschlichen Gewebes und haben zahlreiche Aufgaben: Sie dienen der Reproduktion der Zellsubstanz Für den Aufbau von körpereigenem Eiweiß in den Zellen Als Material für Knorpel und Bindegewebe Zum Aufbau von Enzymen und Hormonen Als Transportsubstanzen Zur Wasserbindung Als […]

  • Ernährung
  • Kohlenhydrate- Welche solltest du essen?

    Zucker

    Kohlenhydrate ist der Oberbegriff für alle Zucker- und Stärkearten, sowie für Ballaststoffe. Sie setzen sich aus Kohlenstoff (C), Wasserstoff (H) und Sauerstoff (O) zu Zuckerbaustoffen (Monosacchariden) zusammen. Ihre Summenformel lautet Cn(H2O)n. Einteilen kann man Zucker wie folgt: Einfachzucker (Monosaccharide) bestehen aus einem Monosaccharid: C6H12O6. Dazu zählen Glukose (Traubenzucker, Resultat der Fotosynthese), Fruktose (Fruchtzucker) und Galaktose […]